André Scherpe

HanseMerkur Tier­ver­si­che­rungen

Hund und Katze bei uns in guten Händen

inkl. OP

inkl. OP

Dein Tier steht bei mir an erster Stelle

Als Hunde- oder Katzenhalter ist Ihnen die Gesundheit Ihres Haustieres sehr wichtig. Dabei sind Sie aber auch für alles verantwortlich, was Ihr Vierbeiner so treibt. Ihr Hund tobt gerne mit anderen Hunden oder ist unterwegs auf Streifzügen sehr aktiv? Wird es einmal zu wild, übernimmt die Hundehaftpflichtversicherung die Kosten für eine Behandlung oder verursachte Schäden. Eine Tier-Krankenversicherung sorgt dafür, dass Ihr Haustier bei Krankheiten und notwendigen Operationen umfassend geschützt ist. Diese Haustierversicherung übernimmt die anfallenden Kosten für die Operation, Unterbringung und Behandlung beim Tierarzt. Suchen Sie nur nach einem OP-Schutz für Ihr Haustier, bietet die Tier-OP Versicherung eine optimale Absicherung. Mit der Tierversicherung der HanseMerkur sind Sie und Ihr vierbeiniger Freund in guten Händen.


Ihr

André Scherpe

Kran­ken­ver­si­che­rung für Deinen Hund

Der

Rundum-Schutz

für den

Hund

inkl.

OP

Hundekrankenversicherung

  • Übernahme der Kosten für Behandlungen und OP
  • Diagnostik, Vor- und Nachsorge
  • Jährliche Pauschale für z. B. Wurmkuren, Flohvorsorge
  • Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt möglich

Die Krankenvollversicherung für den Hund


Die Hundekrankenversicherung der HanseMerkur garantiert Dir Top Preis-Leistungen!

Vorteile einer Hundekrankenversicherung

Vorteile einer Hundekrankenversicherung

Die Hundekrankenversicherung der HanseMerkur überzeugt durch umfassende Leistungen, dazu gehören:

  • Verzicht der HanseMerkur auf Kündi­gung im Scha­den­fall
  • Allgemeine Behandlungen wie Diagnostik oder alternative Behandlungsmethoden in unbegrenzter Höhe
  • Im Tarif Premium plus OP-Schutz mit unbegrenzter Jahreshöchstentschädigung
  • Jährliche Gesundheitspauschale in Höhe von 100 EUR für z. B. Floh- und Zeckenversorgung, Schutzimpfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Kastration/Sterilisation oder Wurmkuren
  • Alternative Behandlungsmethoden, Homöopathie, Akupunktur und Laser- sowie Physiotherapie/Osteopathie
  • Optional: Im Zusatz Zahn inklusive Zahnextraktionen, Wurzelbehandlungen, Korrektur von Zahn- oder Kieferanomalien
  • Tarife wahlweise ohne oder mit 250 EUR Selbstbeteiligung (SB)
  • Kostenübernahme bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Rassenspezifische Erkrankungen mitversichert
  • Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt möglich

Leistungen für Hunde Premium Premium plus
Erstattung von Tierarztrechnungen nach Gebührenordnung für Tierärzte 4-facher Satz 4-facher Satz
Spezifische Leistungen bei Operationen Jahreshöchstgrenze 5.000 Euro unbegrenzt
Unterbringung in Tierklinik nach der Operation / Nachsorge Behandlung und Medikament bis 4 Wochen bis 6 Wochen
Freie Tierarzt- und Klinikwahl
Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt
Schutz bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten 12 Monate,
welt­weit
12 Monate,
welt­weit
Verzicht der HanseMerkur auf Kündigung im Schadenfall
Gene­relle Warte­zeit 1 Monat 1 Monat

So teuer sind die Tier­arzt­kosten ohne Hunde­kran­ken­ver­si­che­rung

Hunde werden durchschnittlich 12 Jahre alt und begleiten uns somit einige Jahre im Leben. Dank guter Ernährung und bester Fürsorge können Vierbeiner auch deutlich älter werden. Im Laufe der Zeit häufen sich so hohe Tierarztkosten für Hundebesitzer.


Zusätzlich wurde die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) im November 2022 angepasst. Damit erhöhen sich die Kosten beim Veterinär je nach Behandlung erheblich. Hier einige Beispiele für Leistungen und Kosten, die ohne eine Hundekrankenversicherung zur finanziellen Belastung werden können:

Behandlungen für Hunde GOT 2020
1-facher Satz*
GOT 2022
1-facher Satz*
Allge­meine Unter­su­chung mit Bera­tung 13,47 EUR 23,62 EUR
Tumo­ro­pe­ra­tion 57,72 EUR 66,65 EUR
Zahn­ex­trak­tion
einfach
schwierig

6,41 EUR
25,65 EUR

10,26 EUR
41,04 EUR
Wund­naht
einfach
schwierig

12,84 EUR
64,14 EUR

20,54 EUR
81,32 EUR
Gelenk­or­tho­pä­di­sche Opera­tion Arthro­skopie 128,27 EUR 274,28 EUR
Röntgen / Strah­len­dia­gnostik
Durch­leuch­tung
Erste und zweite Aufnahme je
Kontrast­mit­tel­un­ter­su­chung Magen-Darm

25,65 EUR
32,07 EUR
12,84 EUR

36,57 EUR
26,53 EUR
20,54 EUR

Wichtig zu wissen: Die GOT gibt nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte an. In der Regel werden bei einer Untersuchung Ihres Hundes mehrere Behandlungsleistungen vom Tierarzt abgerechnet.

Fragen und Antworten zur Hunde­kran­ken­ver­si­che­rung

Was ist der Unterschied zwischen Hundekrankenversicherung und Hunde-OP Versicherung?

Die Hunde-OP Versicherung leistet bei notwendigen Operationen.

Die Hundekrankenversicherung übernimmt die Kosten für Operationen und auch die allgemeinen Behandlungskosten beim Tierarzt. Mit der Gesundheitspauschale in Höhe von 100 € jährlich, können die Kosten z.B. für Floh- und Zeckenvorsorge, Schutzimpfungen, Wurmkuren oder Kastrationen/Sterilisationen des Hundes gedeckt werden berücksichtigt.

Was ist der Unterschied zwischen Hundekrankenversicherung und Hunde-OP Versicherung?

Welche Leistungen übernimmt die Hundekrankenversicherung?

  • Kostenübernahme bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Stationäre, ambulante und chirurgische Behandlungen
  • Rassenspezifische Erkrankungen mitversichert
  • Schutz bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten bis12 Monate, weltweit
  • Gesundheitspauschale in Höhe von 100 € jährlich z.B. für Wurmkuren, Floh- und Zeckenvorsorge und mehr
  • Nachsorge: Behandlungen und Medikamente nach der Operation bis zu 6 Wochen
  • Rassespezifische Erkrankungen (Höchstentschädigung bei Fehlentwicklung: 5.000 €). Der Höchstbetrag gilt für alle Versicherungsfälle während der Vertragslaufzeit. Die Wartezeit beträgt 12 Monate
  • Im Zusatzbaustein Zahn: Zahnextraktionen, Wurzelbehandlungen, Korrektur von Zahn- oder Kieferanomalien

Welche Hunderassen können versichert werden bzw. welches Höchstaufnahmealter in der Krankenversicherung gibt es für Deinen Hund?

Die HanseMerkur Hundekrankenversicherung, kann jede Hunderasse versichern. Das Höchstaufnahmealter ist bei Neuabschluss acht Jahre.

Gilt die Versicherung auch im Ausland?

Ja, bis zu 12 Monate, weltweit!

Was bedeutet GOT?

Die GOT ist die Gebührenordnung für Tierärzte und eine bundeseinheitliche Rechtsverordnung, die praktizierenden Tierärzten vorgibt, wie sie Leistungen abzurechnen haben. Die GOT gibt keine pauschalen Preise an, sondern nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte. Mit dem Ein- bis Dreifachen des jeweiligen Gebührensatzes kann die Leistung berechnet werden. Der vierfache Gebührensatz wird beim tierärztlichen Notdienst erhoben. Welchen Satz der Tierarzt wählt, hängt vor allem von den Umständen des Falles ab, insbesondere der Schwierigkeit, dem Zeitaufwand, dem Wert des Tieres und den örtlichen Verhältnissen. Zusätzlich zu den Leistungen kommen unter

Umständen noch Kosten für Arzneimittel oder Materialien hinzu. Außerdem besteht fast immer eine Behandlung aus mehreren Schritten, das heißt verschiedene Positionen des Gebührenverzeichnisses werden berücksichtigt.

Wie ist die Beitragsanpassung im Alter geregelt?

Je älter ein Tier wird, desto anfälliger wird es für Erkrankungen. Aus diesem Grund werden die Beiträge während der Vertragslaufzeit jeweils an das steigende Tieralter angepasst, nachdem das versicherte Tier das 3., 5. oder 7. Lebensjahr vollendet hat. Der angepasste Beitrag wird ab dem Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres fällig.

Wie ist die Beitragsanpassung im Alter geregelt?

Je älter ein Tier wird, desto anfälliger wird es für Erkrankungen. Aus diesem Grund werden die Beiträge während der Vertragslaufzeit jeweils an das steigende Tieralter angepasst, nachdem das versicherte Tier das 3., 5. oder 7. Lebensjahr vollendet hat. Der angepasste Beitrag wird ab dem Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres fällig.

Down­load: Alle Leis­tungen auf einen Blick

In unseren Informationsprospekten erfährst Du alle Details zur Hundekrankenversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.

Hunde-OP Versicherung für Deinen Hund

Schon ab

7,59 EUR

pro Monat*

Hunde-OP Versicherung

  • Alle rassenspezifischen Erkrankungen sind versichert
  • Bis zu 100 % Kostenübernahme in jedem Hundealter
  • Erstattungen bis zum 4-fachen Satz der Gebührenverordnung für Tierärzte

*Monatsbeitrag für einen Pudel oder Beagle im ersten Lebensjahr bei einer monatlichen Zahlweise per Lastschrift im Tarif Smart.

Vorteile einer Hunde-OP Versicherung

Die Hunde-OP Versicherung der HanseMerkur kann durch umfassende Leistungen überzeugen:

  • Alle Rassen sind versicherbar
  • Aufnahme ab dem 1. Lebenstag
  • Alle medizinisch notwendigen Operationen
  • Keine altersbedingten Beitragsanpassungen
  • Erstattungen bis zum 4-fachen Satz der Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT)
  • Unterbringung in Tierklinik
  • Übernahme der Nachsorge: Behandlung und Medikamente nach der OP
  • Sie bestimmen den Leistungsumfang der Hunde-OP Versicherung: Tarif Smart, Easy oder Best
  • Tarife wahlweise ohne oder mit 250 EUR Selbstbeteiligung (SB)
  • Einschluss rassespezifischer Erkrankungen
  • Sehr kurze Wartezeit bei Krankheit bzw. keine Wartezeit bei Unfall
  • Im Hunde-OP Versicherung Tarif Best Übernahme der Physiotherapie bis 4 Wochen nach der Operation
  • Optional: Übernahme der Kosten für Zahnextraktionen und Wurzelbehandlungen im Tarif Easy und Best
  • Erstattung von Stornokosten bei Nichtantritt einer Urlaubsreise bei unfallbedingten Operationen
  • Kostenübernahme bei Hüftgelenksdysplasie (HD) oder Ellenbogengelenksdysplasie (ED) im Tarif Easy und Best

Leistungen Hunde-OP Smart Easy Best
Jahres-Höchstentschädigung für Operationen 1.500 EUR 5.000 EUR unbegrenzt
Alle medizinisch notwendigen Operationen
Rassenspezifische Erkrankungen
Kostenübernahme bei Hüftgelenks- oder Ellenbogengelenksdysplasie (HD,ED) -
Diagnostik / Untersuchungen vor der OP -
Unterbringung in der Tierklinik nach der OP bis 2 Wochen 4 Wochen 6 Wochen
Nachsorge: Behandlung u. Medikamente nach OP bis 2 Wochen 4 Wochen 6 Wochen
Physiotherapie n.d. OP bis - - 4 Wochen
Erstattung von Tierarztrechnungen 3-facher GOT
Satz
3-facher GOT
Satz
4-facher GOT
Satz
Warte­zeit: Opera­tionen bei Krank­heit 1 Monat 1 Monat 1 Woche
Beitragsbeispiel pro Monat* 7,59 EUR 14,14 EUR 14,51 EUR

*Monatlicher Beitrag für einen Pudel oder Beagle im ersten Lebensjahr bei monatlicher Zahlweise per Lastschriftverfahren und mit 250 EUR Selbstbeteiligung.

So teuer sind die Tier­arzt­kosten ohne Hunde-OP Versicherung

Ein Autounfall, eine Verletzung beim Toben auf der Hundewiese oder eine lebensbedrohliche Erkrankung, Ihrem Hund kann leicht etwas zustoßen und das kann schnell sehr kostspielig werden. Statistisch betrachtet werden 42% aller Hunde mindestens einmal in ihrem Leben operiert.


Damit Ihr Vierbeiner bestens abgesichert ist und Sie im schlimmsten Fall nicht vor der Entscheidung stehen, ob Sie sich die Operation finanziell leisten können, empfiehlt sich eine Hunde-OP Versicherung, die im Notfall für Sie einspringt und die Kosten übernimmt.

Ohne Hunde-OP Versicherung kann es teuer werden. 

  • Tumor-Erkrankung: 800 Euro
  • Kreuzbandriss: 1.600 Euro
  • Magendrehung: 1.200 Euro
  • Ellbogendysplasie: 1.100 Euro
  • Fraktur: 1.400 Euro

Fragen und Antworten zur Hunde­-OP Versicherung

Wann liegt ein Versicherungsfall vor?

Erforderlicher chirurgischer Eingriff durch einen Tierarzt

Die Hunde-OP Versicherung der HanseMerkur übernimmt die Tierarztkosten bis zur jeweiligen Leistungsgrenze, wenn an dem versicherten Hund aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls ein veterinärmedizinisch erforderlicher chirurgischer Eingriff vorgenommen werden muss. Dieser Eingriff muss unter Narkose oder Schmerzausschaltung durchgeführt werden. Dabei müssen Haut und das darunterliegende Gewebe mehr als nur punktförmig durchtrennt werden.

Welche Kosten werden nicht übernommen?

Keine Übernahme bei bereits angeratenen Operationen

Nicht alle Kosten sind erstattungsfähig. Beispielsweise werden die Kosten nicht übernommen, wenn die Operation:

  • Durch Krankheiten, Unfälle oder angeborene, genetisch bedingte oder erworbene anatomische Fehlentwicklungen, die dem Versicherungsnehmer bei Antragstellung bekannt sind, notwendig ist;
  • Bereits bei Antragstellung angeraten oder erforderlich ist;
  • Der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dient und ästhetischen Charakter hat. Dies gilt auch für Maßnahmen am Gebiss des Hundes;
  • Zur Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien sowie Zahnersatz durchgeführt wird.

Welche Hunderassen können versichert werden bzw. welches Höchstaufnahmealter in der Krankenversicherung gibt es für Ihren Hund?

Die HanseMerkur Hunde-OP, kann jede Hunderasse versichern. Das Höchstaufnahmealter liegt bei 8 Jahren.

Was bedeutet GOT?

Die GOT ist die Gebührenordnung für Tierärzte und eine bundeseinheitliche Rechtsverordnung, die praktizierenden Tierärzten vorgibt, wie sie Leistungen abzurechnen haben. Die GOT gibt keine pauschalen Preise an, sondern nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte. Mit dem Ein- bis Dreifachen des jeweiligen Gebührensatzes kann die Leistung berechnet werden. Der vierfache Gebührensatz wird beim tierärztlichen Notdienst erhoben. Welchen Satz der Tierarzt wählt, hängt vor allem von den Umständen des Falles ab, insbesondere der Schwierigkeit, dem Zeitaufwand, dem Wert des Tieres und den örtlichen Verhältnissen. Zusätzlich zu den Leistungen kommen unter

Umständen noch Kosten für Arzneimittel oder Materialien hinzu. Außerdem besteht fast immer eine Behandlung aus mehreren Schritten, das heißt verschiedene Positionen des Gebührenverzeichnisses werden berücksichtigt.

Down­load: Alle Leis­tungen auf einen Blick

In unseren Informationsprospekten erfährst Du alle Details zu unserer Hunde-OP Versicherung zum Speichern oder Ausdrucken.

Krankenversicherung für Deine Katze

inkl.

OP

Katzen­kran­ken­ver­si­che­rung

Die Krankenvollversicherung für die Katze


Die Katzenkrankenversicherung der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!

  • Übernahme der Kosten für Behandlungen und OP
  • Diagnostik, Vor- und Nachsorge
  • Jährliche Pauschale für z. B. Wurmkuren, Flohvorsorge
  • Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt möglich

Vorteile einer Katzenkrankenversicherung

Die Katzenkrankenversicherung der HanseMerkur überzeugt durch umfassende Leistungen, dazu gehören:

Vorteile einer Katzenkrankenversicherung

  • Verzicht der HanseMerkur auf Kündigung im Schadenfall
  • Allgemeine Behandlungen wie Diagnostik oder alternative Behandlungsmethoden in unbegrenzter Höhe
  • Im Tarif Premium plus OP-Schutz mit unbegrenzter Jahreshöchstentschädigung
  • Jährliche Gesundheitspauschale in Höhe von 100 EUR für z. B. Floh- und Zeckenversorgung, Schutzimpfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Kastration/Sterilisation oder Wurmkuren
  • Kostenübernahme bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Rassenspezifische Erkrankungen mitversichert
  • Alternative Behandlungsmethoden, Homöopathie, Akupunktur und Laser- sowie Physiotherapie/Osteopathie
  • Im Zusatz Zahn inklusive Zahnextraktionen, Wurzelbehandlungen, Korrektur von Zahn- oder Kieferanomalien
  • Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt möglich
  • Tarife wahlweise ohne oder mit 250 EUR Selbstbeteiligung (SB)

Leistungen für Katzen Premium Premium plus
Erstattung von Tierarztrechnungen nach GOT 4-facher Satz 4-facher Satz
Spezifische Leistungen bei Operationen Jahreshöchstgrenze 3.500 Euro unbegrenzt
Unterbringung in Tierklinik nach der Operation / Nachsorge Behandlung und Medikament bis 4 Wochen bis 6 Wochen
Freie Tierarzt- und Klinikwahl
Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt
Schutz bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten 12 Monate,
welt­weit
12 Monate,
welt­weit
Verzicht der HanseMerkur auf Kündigung im Schadenfall
Gene­relle Warte­zeit 1 Monat 1 Monat

So teuer sind die Tier­arzt­kosten ohne Katzen­kran­ken­ver­si­che­rung

Katzen sind als Haustiere sehr beliebt, denn sie sind unabhängig, sauber und liebevoll. Dennoch können sie Krankheiten bekommen, die teuer werden können. Eine Katzenkrankenversicherung ist eine Möglichkeit, um für den Fall einer Krankheit oder Verletzung finanziell abgesichert zu sein.


Eine Katzenkrankenversicherung deckt in der Regel eine Vielzahl von Leistungen ab, wie beispielsweise Tierarzthonorare, Operationen, Medikamente, Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Katze die bestmögliche Versorgung erhält, ohne dass Sie sich Sorgen um die Kosten machen müssen.


Es ist wichtig, eine Katzenkrankenversicherung frühzeitig abzuschließen, bevor Ihre Katze erkrankt oder verletzt wird. Denn im Gegensatz zu einer Krankenversicherung für Menschen, gibt es bei Katzen oft keine Möglichkeit, eine bestehende Erkrankung zu versichern. Wenn Ihre Katze also bereits krank ist, kann es schwierig sein, eine passende Versicherung zu finden.


Zusätzlich wurde die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) im November 2022 angepasst. Damit erhöhen sich die Kosten beim Veterinär je nach Behandlung erheblich.


Hier einige Beispiele für Leistungen und Kosten, die ohne eine Katzenkrankenversicherung zur finanziellen Belastung werden können:

Leistungen für Katzen GOT 2020
1-facher Satz*
GOT 2022
1-facher Satz*
GOT 2022
2-facher Satz*
Allgemeine Untersuchung mit Beratung 8,98 EUR 23,62 EUR 47,24 EUR
Organ­un­ter­su­chung 9,62 EUR 17,25 EUR 34,50 EUR
Verband anlegen
einfach
schwierig

5,13 EUR
7,71 EUR

17,25 EUR
34,50 EUR

34,50 EUR
69 EUR
Überwa­chung von Inten­siv­pa­ti­enten 19,24 EUR bei Tag
38,48 EUR bei Nacht
100 EUR 200 EUR
Ampu­ta­tion einer Extre­mität 115,44 EUR 197,90 EUR 395,80 EUR
Milz­ex­stir­pa­tion 192,42 EUR 276 EUR 552 EUR
CT-Unter­su­chung eines Körper­teils 192,42 EUR 350 EUR 700 EUR

Wichtig zu wissen: Die GOT gibt nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte an. In der Regel werden bei einer Untersuchung Ihrer Katze mehrere Behandlungsleistungen vom Tierarzt abgerechnet.

Fragen und Antworten zur Katzen­kran­ken­ver­si­che­rung

Was ist der Unterschied zwischen Katzenkrankenversicherung und Katzen-OP Versicherung?

Die Katzenkrankenversicherung übernimmt die Kosten für Operationen und auch die allgemeinen Behandlungs-kosten beim Tierarzt. Mit der Gesundheitspauschale in Höhe von 100€ jährlich, können die Kosten z.B. für Floh- und Zeckenvorsorge, Schutzimpfungen, Wurmkuren oder Kastrationen/Sterilisationen der Katze gedeckt werden. Die genaue Leistungsbeschreibung für Ihre Katze, finden Sie in der Leistungsbeschreibung.

Welche Leistungen übernimmt die Katzenkrankenversicherung?

  • Kostenübernahme bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte
  • Stationäre, ambulante und chirurgische Behandlungen
  • Rassenspezifische Erkrankungen mitversichert
  • Schutz bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten bis12 Monate, weltweit
  • Gesundheitspauschale in Höhe von 100 € jährlich z.B. für Wurmkuren, Floh- und Zeckenvorsorge und mehr
  • Nachsorge: Behandlungen und Medikamente nach der Operation bis zu 6 Wochen
  • Rassespezifische Erkrankungen (Höchstentschädigung bei Fehlentwicklung: 5.000 €). Der Höchstbetrag gilt für alle Versicherungsfälle während der Vertragslaufzeit. Die Wartezeit beträgt 12 Monate
  • Im Zusatzbaustein Zahn: Zahnextraktionen, Wurzelbehandlungen, Korrektur von Zahn- oder Kieferanomalien

Welche Katzenrassen können versichert werden bzw. welches Höchstaufnahmealter in der Krankenversicherung gibt es für Deine Katze?

Die HanseMerkur Katzenkrankenversicherung, kann jede Katzenrasse versichern. Das Höchstaufnahmealter ist bei Neuabschluss acht Jahre.

Gilt die Versicherung auch im Ausland?

Ja, bis zu 12 Monate, weltweit!

Was bedeutet GOT?

Die GOT ist die Gebührenordnung für Tierärzte und eine bundeseinheitliche Rechtsverordnung, die praktizierenden Tierärzten vorgibt, wie sie Leistungen abzurechnen haben. Die GOT gibt keine pauschalen Preise an, sondern nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte. Mit dem Ein- bis Dreifachen des jeweiligen Gebührensatzes kann die Leistung berechnet werden. Der vierfache Gebührensatz wird beim tierärztlichen Notdienst erhoben. Welchen Satz der Tierarzt wählt, hängt vor allem von den Umständen des Falles ab, insbesondere der Schwierigkeit, dem Zeitaufwand, dem Wert des Tieres und den örtlichen Verhältnissen. Zusätzlich zu den Leistungen kommen unter

Umständen noch Kosten für Arzneimittel oder Materialien hinzu. Außerdem besteht fast immer eine Behandlung aus mehreren Schritten, das heißt verschiedene Positionen des Gebührenverzeichnisses werden berücksichtigt.

Wie ist die Beitragsanpassung im Alter geregelt?

Je älter ein Tier wird, desto anfälliger wird es für Erkrankungen. Aus diesem Grund werden die Beiträge während der Vertragslaufzeit jeweils an das steigende Tieralter angepasst, nachdem das versicherte Tier das 3., 5. oder 7. Lebensjahr vollendet hat. Der angepasste Beitrag wird ab dem Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres fällig.

Wie ist die Beitragsanpassung im Alter geregelt?

Je älter ein Tier wird, desto anfälliger wird es für Erkrankungen. Aus diesem Grund werden die Beiträge während der Vertragslaufzeit jeweils an das steigende Tieralter angepasst, nachdem das versicherte Tier das 3., 5. oder 7. Lebensjahr vollendet hat. Der angepasste Beitrag wird ab dem Beginn des auf den Geburtstag folgenden Versicherungsjahres fällig.

Down­load: Alle Leis­tungen auf einen Blick

In unseren Informationsprospekten erfährst Du alle Details zur Katzenkrankenversicherung zum Speichern oder Ausdrucken.

OP-Ver­si­che­rung für Deine Katze

Katzen-OP Versicherung

  • Alle rassenspezifischen Erkrankungen sind versichert
  • Bis zu 100 % Kostenübernahme in jedem Katzenalter
  • Erstattungen bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

Die OP-Versicherung für die Katze


Die Katzen-OP Versicherung der HanseMerkur garantiert Ihnen Top Preis-Leistungen!

Vorteile der Katzen-OP Versicherung

Die Katzen-OP Versicherung der HanseMerkur kann durch umfassende Leistungen überzeugen:

  • Alle Rassen sind versicherbar
  • Aufnahme ab dem 1. Lebenstag
  • Alle medizinisch notwendigen Operationen
  • Keine altersbedingten Beitragsanpassungen
  • Erstattungen bis zum 4-fachen Satz der Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT)
  • Tarife wahlweise ohne oder mit 250 EUR Selbstbeteiligung
  • 12 Monate Auslandsschutz - weltweit
  • Sehr kurze Wartezeit bei Krankheit bzw. keine Wartezeit bei Unfall
  • Produktvariante Best: nur eine Woche Wartezeit
  • Im Tarif Best Übernahme der Physiotherapie bis 4 Wochen nach der Operation
  • Optional: Übernahme der Kosten für Zahnextraktionen und Wurzelbehandlungen im Tarif Easy und Best
  • Kostenübernahme bei Hüftgelenksdysplasie oder Ellenbogengelenksdysplasie im Tarif Easy und Best

Leistungen der Katzen-OP Versicherung im Überblick

Katzen sind beliebte Haustiere, die uns mit ihrer Anmut und ihrem Charme verzaubern. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 16 Jahren können im Laufe ihres Lebens jedoch viele unvorhergesehene Ereignisse eintreten. Ob es sich um eine Wohnungskatze oder einen Freigänger handelt, eine Verletzung oder Erkrankung kann schnell passieren und teuer werden.


Eine Katzen-OP Versicherung kann Ihnen dabei helfen, finanziell abgesichert zu sein, wenn Ihre Samtpfote medizinische Hilfe benötigt. Im Falle einer Operation, sei es aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung, können die Kosten schnell in die Höhe schnellen. Die HanseMerkur übernimmt in der Regel die Kosten für den chirurgischen Eingriff, die Narkose, den Klinikaufenthalt sowie Medikamente und Nachsorge.


Im Gegensatz zu anderen Versicherungen sind die monatlichen Beiträge für eine Katzen-OP Versicherung bei der HanseMerkur günstig und bieten eine zusätzliche Sicherheit für Ihre Katze. Auch wenn Sie sich im Vorfeld gründlich über die Leistungen und Konditionen der Versicherung informieren sollten, kann eine solche Absicherung im Ernstfall eine enorme Entlastung bedeuten.


Zusammenfassend kann gesagt werden, dass eine Katzen-OP Versicherung eine sinnvolle Investition in die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Katze sein kann. Mit einer solchen Versicherung können Sie sich auf die bestmögliche Versorgung Ihres Tieres verlassen und müssen sich keine Sorgen um die finanziellen Kosten machen.

Leistungen Katzen-OP Smart Easy Best
Jahres-Höchstentschädigung für Operationen 1.000 EUR 3.500 EUR unbegrenzt
Alle medizinisch notwendigen Operationen
Rassenspezifische Erkrankungen
Kostenübernahme bei Hüftgelenks- oder Ellenbogengelenksdysplasie (HD,ED) -
Diagnostik / Untersuchungen vor der OP -
Unterbringung in der Tierklinik nach der OP bis 2 Wochen 4 Wochen 6 Wochen
Nachsorge: Behandlung u. Medikamente nach OP bis 2 Wochen 4 Wochen 6 Wochen
Physiotherapie nach der OP bis - - 4 Wochen
Erstattung von Tierarztrechnungen 3-facher GOT
Satz
3-facher GOT
Satz
4-facher GOT
Satz
Warte­zeit: Opera­tionen bei Krank­heit 1 Monat 1 Monat 1 Woche
Beitrags­bei­spiel pro Monat 4,94 EUR 7,09 EUR 7,68 EUR

*Monatlicher Beitrag für eine Europäisch Kurzhaar (Haltungsform: Wohnung) im ersten Lebensjahr bei monatlicher Zahlweise per Lastschriftverfahren und mit 250 EUR Selbstbeteiligung.

So teuer sind die Tier­arzt­kosten ohne Katzen-OP Versicherung

Mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 16 Jahren sind Katzen vielen Risiken ausgesetzt, egal ob sie in der Wohnung gehalten werden oder Freigang genießen.

Beim Spielen im Freien kann es zu Unfällen kommen, Verletzungen können während Erkundungstouren in der Nachbarschaft auftreten oder eine lebensbedrohliche Krankheit kann auftreten. 


All dies kann Ihrer Katze schnell zustoßen und sich als kostspielig erweisen.

Um sicherzustellen, dass Ihre geliebte Katze optimal abgesichert ist, empfiehlt sich der Abschluss einer Katzen-OP Versicherung, die im Ernstfall einspringt und die anfallenden Kosten übernimmt. 

Ohne Katzen-OP Versicherung kann es teuer werden

  • Zahnextraktion: 250 Euro
  • Wundnaht: 300 Euro
  • Tumor-Erkrankung: 350 Euro
  • Abszess: 250 Euro
  • Fraktur: 1.400 Euro

Fragen und Antworten zur Katzen­-OP Versicherung

Wann liegt ein Versicherungsfall vor? 

Erforderlicher chirurgischer Eingriff durch einen Tierarzt

Die Katzen-OP Versicherung der HanseMerkur bietet eine Absicherung für den Fall, dass Ihre versicherte Katze aufgrund von Krankheit oder Unfall einen chirurgischen Eingriff benötigt. Die Versicherung übernimmt die Tierarztkosten bis zur jeweiligen Leistungsgrenze, sofern der Eingriff unter Narkose oder Schmerzausschaltung erfolgt und Haut sowie darunterliegendes Gewebe mehr als punktförmig durchtrennt werden müssen.

Welche Kosten werden nicht übernommen?

Keine Übernahme bei bereits angeratenen Operationen

Nicht alle Kosten sind erstattungsfähig. Beispielsweise werden die Kosten nicht übernommen, wenn die Operation:

  • Durch Krankheiten, Unfälle oder angeborene, genetisch bedingte oder erworbene anatomische Fehlentwicklungen, die dem Versicherungsnehmer bei Antragstellung bekannt sind, notwendig ist;
  • Bereits bei Antragstellung angeraten oder erforderlich ist;
  • Der Herstellung des jeweiligen Rassestandards dient und ästhetischen Charakter hat. Dies gilt auch für Maßnahmen am Gebiss des Hundes;
  • Zur Korrektur von Zahn- und Kieferanomalien sowie Zahnersatz durchgeführt wird. 

Welche Katzenrassen können versichert werden bzw. welches Höchstaufnahmealter in der Krankenversicherung gibt es für Deine Katze?

Die HanseMerkur Katzenkrankenversicherung, kann jede Katzenrasse versichern. Das Höchstaufnahmealter der Katzenversicherung liegt für Katzen bei 10 Jahren. Diese Grenze gilt jedoch nur für einen Neuabschluss. Ist das Haustier in unserer Katzen-OP Versicherung erst einmal versichert, kann es bis zum Lebensende auch abgesichert bleiben.

 Wie versichere ich weitere Katzen?

Separater Abschluss notwendig

Für jede Katze ist ein eigener Vertragsabschluss notwendig, er kann nicht in einen bestehenden Vertrag eingeschlossen werden. Der genaue Beitrag der Katzen-OP Versicherung ergibt sich dabei aus dem gewählten Tarif, der Rasse und dem Alter der Katze.

Was bedeutet GOT?

Die GOT ist die Gebührenordnung für Tierärzte und eine bundeseinheitliche Rechtsverordnung, die praktizierenden Tierärzten vorgibt, wie sie Leistungen abzurechnen haben. Die GOT gibt keine pauschalen Preise an, sondern nur die Gebühr für einzelne Behandlungsschritte. Mit dem Ein- bis Dreifachen des jeweiligen Gebührensatzes kann die Leistung berechnet werden. Der vierfache Gebührensatz wird beim tierärztlichen Notdienst erhoben. Welchen Satz der Tierarzt wählt, hängt vor allem von den Umständen des Falles ab, insbesondere der Schwierigkeit, dem Zeitaufwand, dem Wert des Tieres und den örtlichen Verhältnissen. Zusätzlich zu den Leistungen kommen unter

Umständen noch Kosten für Arzneimittel oder Materialien hinzu. Außerdem besteht fast immer eine Behandlung aus mehreren Schritten, das heißt verschiedene Positionen des Gebührenverzeichnisses werden berücksichtigt.

Down­load: Alle Leis­tungen auf einen Blick

In unseren Informationsprospekten erfährst Du alle Details zu unserer Katzen-OP Versicherung zum Speichern oder Ausdrucken.

Haft­pflichtversicherung für Deinen Hund

Hunde­haft­pflicht

  • Absicherung aller Hunderassen
  • Maximaler Schutz bei Personen-, Sach- und Vermögens-schäden
  • Volle Freiheit garantiert – kein Leinen- oder Maulkorbzwang

Die Haftpflichtversicherung für Deinen Hund


Die Hundehaftpflicht der HanseMerkur garantiert Dir Top Preis-Leistungen!

Ein muss für jeden Hundebesitzer - die Hundehaftpflicht

Der Gesetzgeber sagt: „Wird durch ein Tier ein Mensch getötet, der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.“ – Auszug § 833 BGB Haftung des Tierhalters.


Eine Hundehaftpflichtversicherung ist eine wichtige Absicherung, um sich gegen Schadensersatzforderungen Dritter zu schützen. Auch wenn Du als verantwortungsbewusster Hundehalter alles tust, um Schäden zu vermeiden, kann es immer zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen.


Eine Hundehaftpflichtversicherung übernimmt in der Regel die Kosten für Sach- und Personenschäden, die Dein Hund verursacht hat. Das kann zum Beispiel die Behandlungskosten eines gebissenen Menschen oder die Reparaturkosten eines beschädigten Fahrrads sein. Ohne eine Haftpflichtversicherung müsstest Du diese Kosten selbst tragen, was im schlimmsten Fall zu finanziellen Schwierigkeiten führen kann.


Zusätzlich zu den finanziellen Aspekten bietet eine Hundehaftpflichtversicherung auch ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit. Du kannst dich darauf verlassen, dass im Falle eines Schadens Deine Versicherung einspringt und Du vor finanziellen Konsequenzen schützt. So kannst Du dich ganz auf die Bedürfnisse und das Wohlbefinden Deines vierbeinigen Begleiters konzentrieren.

Leis­tungen der HanseMerkur Hunde­haft­pflicht­ver­si­che­rung

  • Bis zu 15 Millionen Euro Deckungssumme: Versicherungsschutz für Sach-, Personen- und Vermögensschäden.
  • Alle Rassen: Versicherungsschutz auch für als gefährlich eingestufte Hunde (Listenhunde).
  • Welpenschutz: Alle Jungtiere sind nach der Geburt bis zum Alter von 12 Monaten über das Muttertier mitversichert.
  • Deckakt: Mitversichert sind Schäden durch den gewollten und ungewollten Deckakt.
  • Kein Leinen- oder Maulkorbzwang: Ihr Hund ist auch dann bei uns versichert, wenn er entgegen der Vorschriften von Stadt oder Gemeinde nicht angeleint ist bzw. keinen Maulkorb trägt. Hinweis: In einigen Städten ist ein Leinenzwang dennoch vorgeschrieben, erkundigen Sie sich am besten vorab.

  • Mietsachschäden: Schäden an Gebäuden sind bis zur Deckungssumme und Schäden an mobilen Einrichtungsgegenständen, sowie am Inventar im Hotel oder gemieteten Feriendomizil sind bis 50.000 Euro mitversichert.
  • Tierhüterrisiko: Hütet eine andere Person Ihren Hund, ist der Fremdhalter bzw. die Aufsichtsperson mitversichert.

  • Im Ausland: Sie erhalten weltweit gültigen Versicherungsschutz auf Reisen und im Hotel für eine unbegrenzte Dauer.
  • Forderungsausfalldeckung: Erleiden Sie einen Schaden durch den Hund eines Dritten und dieser ist nicht in der Lage Schadensersatz zu leisten, springt die Hundehaftpflicht der HanseMerkur ein.

  • In der Hundeschule und auf Veranstaltungen: Schutz vor Schäden, die während der Hundeschule passieren können. Mitversichert ist auch die Teilnahme an Hunderennen, Hundefuhrwerken, Hundeschauen und Turnieren.

Hunde­haft­pflicht 15 Mio. EUR
Deckungs­summe
Ungefährlicher Hund
15 Mio. EUR
Deckungs­summe
Listenhund
10 Mio. EUR
Deckungs­summe
Listenhund
Monat­li­cher Beitrag ab 4,53 EUR 14,95 EUR 14,05 EUR

Hohe Kosten ohne Hunde­haft­pflicht

Als Hundebesitzer ist es wichtig, dass Du eine Hundehaftpflichtversicherung abschließt. Wenn Dein Hund Dritte verletzt oder Eigentum beschädigt, kann es teuer werden. Ohne eine Hundehaftpflichtversicherung haftest Du für solche Schäden mit Deinem gesamten Vermögen.


Hier ist eine Aufstellung, welche Kosten auf Dich zukommen könnten. Die angegebenen Schäden sind Durchschnittswerte und können im Einzelfall variieren:

  • Haus- und Grundbesitz, z. B. Flecken auf Teppichen: 600 €
  • Tier, z. B. Tierarztkosten anderer Tiere: 400 €
  • Hausrat, z. B. Bekleidung zerbissen: 300 €
  • Kfz-Schäden, z. B. Unfall- oder Lackschäden: 2.000 €
  • Personenschäden, z. B. Verletzungen durch Biss oder Sturz: 2.000 €

💢

Tier

z. B. Tierarztkosten anderer Tiere: 400 €

Hausrat

z. B. Bekleidung zerbissen: 300 €

Haus- und Grundbesitz

z. B. Flecken auf Teppichen: 600 €

Kfz-Schäden

z. B. Unfall- oder Lackschäden: 2.000 €

💢

💢

Personenschäden

z. B. Verletzungen durch Biss oder Sturz: 2.000 €

💢

💢

Telefonisch erreichbar unter

0511 7795761

Service­zeiten

Mo - Do: 09 - 18 Uhr

Fr: 09 - 14 Uhr

Kontakt

Service

Rechtliches

André Scherpe - HanseMerkur

Schillerstr. 29/30

30159 Hannover

Mo - Do: 09 - 18 Uhr

Fr: 09 - 14 Uhr

Mit der Nutzung dieses Online-Formulars, betrieben auf www.instapage.com, verlassen Sie den sicheren Bereich von www.hansemerkur.de/andre.scherpe.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von Instapage, Inc. Wenn Sie diese Services nicht nutzen möchten, erreichen Sie uns auch unter andre.scherpe@hansemerkur.de